Business Intelligence (BI)

In einer globalisierten und straff organisierten Unternehmenswelt müssen Unternehmensentscheidungen schnell, dennoch fundiert und auf Grundlage aktueller Unternehmensdaten getroffen werden.

Seit mehreren Jahren genießen SAP Kunden die Vorzüge des SAP BI, das umfassend in die SAP Anwendungen integriert ist. Das SAP BI ist in der Lage, Daten schnell aus produktiven SAP Applikationen und weiteren externen Datenquellen zu extrahieren und in einer transformierten und konsolidierten Form für Auswertungen bereitzustellen. Für die Auswertung der Daten werden von SAP entwickelte und vielseitig anwendbare Business Explorer Tools konzipiert.

Mit dem Zukauf von Business Objects hat SAP das Portfolio der Business Intelligence Tools erweitert und Business Objects in die SAP Welt erfolgreich integriert. Somit bietet SAP ihren Kunden eine große Auswahl an BI Tools an, die die SAP Kunden bei der Findung der fachgemäßen Entscheidungen unterstützen.

Unabhängig von Möglichkeiten und Chancen, die eine Anwendung bietet, muss diese in Unternehmen akzeptiert werden. Dazu trägt unter anderem die Systemperformance eine wesentliche Rolle bei. Bei schlecht konzipierten oder falsch parametrisierten BI Systemen kann das schlechte Systemperformance nicht nur für BI System bedeuten, sondern auch erheblich die Performance des angebundenen Quellsystems negativ beeinflussen. Dies führt in der Regel dazu, dass das BI System als reines Reporting-Tool wenig Akzeptanz im Unternehmen findet und unter den Möglichkeiten verwendet wird.

Aus diesem Grund setzen viele Unternehmen auf eine Business Intelligence Lösung, die die strategische und operative Entscheidungsebene eines Unternehmens mit aussagekräftigen Reports und Simulationen unterstützt.Die SAP AG bietet mit SAP Business Intelligence und SAP Business Objects zwei Lösungen, die sowohl als „stand alone Lösung“ als auch aufeinander basierend eingesetzt werden können. Da ein BI System für andere Aufgaben als z.B. ERP System konzipiert ist, muss es entsprechend applikations- und datenbankspezifisch parametrisiert werden. Weitere Punkte wie Backup, Reorganisationsjobs oder auch Extraktionsläufe können performanceintensive Prozesse sein und das BI System bedeutend verlangsamen. Auch BI Reports können, wenn sie aus Sicht der Systemperformance unvorteilhaft geschrieben sind, für unakzeptable System- oder Reportperformance sorgen.

Gerne würden wir die optimierten und auf unseren Erfahrungen basierenden SAP BI Performance Checks bei Ihnen durchführen und nicht nur die Maßnahmen zur Verbesserung der Systemperformance aufzeigen, sondern diese auch konsequent mit Ihnen umsetzen – sei es im Rahmen einer Performanceoptimierung, eines Upgrades, einer Migration oder auch von Anfang an im Rahmen einer Installation. Natürlich führen wir auch gerne eine komplette Installation, Migration oder einen vollständigen Upgrade bei Ihnen durch.