Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
In Ihren Browser-Einstellungen können Sie das Speichern von Cookies unterbinden.
Für weitere Hinweise sehen Sie unsere Datenschutzerklärung.

Wartungsende

23. Juni 2017
Standardwartung Oracle 12.1.0.2 läuft aus
Oracle beendet die Standardwartung zum 31.07.2018
Oracle beendet den Standardsupport für Oracle 12.1.0.2 zum 31.07.2018. Es wird ein kostenfreier Extended-Support vom 01.08.2018 - 31.07.2019 angebote... Weiterlesen

Oracle beendet den Standardsupport für Oracle 12.1.0.2 zum 31.07.2018. Es wird ein kostenfreier Extended-Support vom 01.08.2018 - 31.07.2019 angeboten. Danach wird dieser extended Support auch kostenpflichtig werden (siehe auch SAP-Hinweis 1915313).

   Weniger

01. Februar 2017
Wartung SolutionManager 7.1 läuft aus
Ende 31.12.2017
Die Standardwartung der SAP SolutionManagerversion 7.1 endet zum 31.12.2017. SAP bietet keine erweiterte Wartung an.

Die Standardwartung der SAP SolutionManagerversion 7.1 endet zum 31.12.2017. SAP bietet keine erweiterte Wartung an.


31. Januar 2017
Oracle verlängert kostenfreien extended Support
Oracle 11.2 Extended Support kostenfrei bis 31.12.2018
Oracle hat mitgeteilt, dass bis zum 31.12.2018 auf die Oracle 11.2 Extended Support Gebühr verzichtet wird. D.h. der Oracle Extended Support für die... Weiterlesen

Oracle hat mitgeteilt, dass bis zum 31.12.2018 auf die Oracle 11.2 Extended Support Gebühr verzichtet wird. D.h. der Oracle Extended Support für die Version 11.2 steht bis zum 31.12.2018 ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Die Bedingungen sind wie unten beschrieben. Die Standardwartung (Premier Support)  für die Oracle Version 11.2 endete am 31.1.2015. Seit Februar 2015 befindet sich die Oracle Version 11.2 in der auf drei Jahre begrenzte Extended Support (ES) Phase. Für die Oracle Version 11.2 bietet Oracle den Extended Support bis zum 31.12.2018 ohne zusätzliche Kosten an. Damit steht die Oracle Version 11.2 SAP Kunden als voll unterstützte Datenbank bis Ende Dezember 2018 zur Verfügung (siehe auch OSS-Hinweis 2098258).

   Weniger

07. Oktober 2015
Erweiterte Wartung SRM 6.0 läuft aus
Ende 31.03.2016
Die Wartung von SAP SRM 6.0 endet endgültig zum 31.03.2016

Die Wartung von SAP SRM 6.0 endet endgültig zum 31.03.2016


07. Oktober 2015
Erweiterte Wartung SCM 2007 läuft aus
Ende 31.03.2016
Die Wartung von SAP SCM 2007 endet endgültig zum 31.03.2016

Die Wartung von SAP SCM 2007 endet endgültig zum 31.03.2016


07. Oktober 2015
Erweiterte Wartung CRM 2007 läuft aus
Ende 31.03.2016
Die Wartung von SAP CRM 2007 endet endgültig zum 31.03.2016

Die Wartung von SAP CRM 2007 endet endgültig zum 31.03.2016


07. Oktober 2015
Standardwartung SLES 11 läuft aus
Ende 31.03.2016
Erweiterte Wartung ist möglich bis 31.03.2019.

Erweiterte Wartung ist möglich bis 31.03.2019.


07. Oktober 2015
Kostenfreier erweiterter Support für Oracle 11.2 endet
Ende 31.01.2016
Der kostenfreie erweiterte Support für Oracle 11.02. endet am 31.01.2016. Die erweiterte Wartung ist kostenpflichtig bis Ende Januar 2018 mö... Weiterlesen

Der kostenfreie erweiterte Support für Oracle 11.02. endet am 31.01.2016. Die erweiterte Wartung ist kostenpflichtig bis Ende Januar 2018 möglich.

   Weniger

07. Oktober 2015
Erweiterte Wartung MS SQL 2005 läuft aus
Ende 12.04.2016
Die Wartung von MS SQL 2005 endet endgültig am 12.04.2016.

Die Wartung von MS SQL 2005 endet endgültig am 12.04.2016.


30. Juli 2015
Erweiterte Wartung DB2 8.2 läuft aus
Ende 31.12.2015
Die Wartung von DB2 8.2 endet endgültig am 31.12.2015

Die Wartung von DB2 8.2 endet endgültig am 31.12.2015


31. Oktober 2014
Erweiterte Wartung SRM 5.0 läuft aus
Ende 31.03.2015
Die Wartung von SAP SRM 5.0 endet endgültig zum 31.03.2015

Die Wartung von SAP SRM 5.0 endet endgültig zum 31.03.2015


08. September 2014
Wartungsende SAPGUI 7.30 für Windows
Vollständiger Support endet am 15.07.2015
Ab 15.07.2015 geht die verwendete Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio 2010 in den Modus der erweiterten Wartung ("Extended Maintenance") von ... Weiterlesen

Ab 15.07.2015 geht die verwendete Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio 2010 in den Modus der erweiterten Wartung ("Extended Maintenance") von Microsoft über. Das bedeutet, dass Microsoft für Komponenten, die zu dieser Entwicklungsumgebung gehören, keine Korrekturen mehr bereitstellt (es sei denn, dass Problem ist sicherheitsrelevant). Vom 15.07.2015 bis zum 31.10.2015 wird es lediglich noch .einen eingeschränkten Support geben.
Sie sollten so bald wie möglich damit beginnen, das Upgrade auf Release 7.40 zu planen (siehe auch OSS-Hinweis 147519).

   Weniger

10. Juni 2014
Standardwartung Oracle 11.2 läuft aus
Ende am 31.01.2015
Die Standardwartung für Oracle 11.2 läuft Ende Januar 2015 aus. Die erweiterte Wartung ist kostenpflichtig bis Ende Januar 2018 möglich... Weiterlesen

Die Standardwartung für Oracle 11.2 läuft Ende Januar 2015 aus. Die erweiterte Wartung ist kostenpflichtig bis Ende Januar 2018 möglich. Im ersten Jahr (bis Ende Januar 2016) ist der erweiterte Support für Oracle 11.2 jedoch kostenfrei (siehe auch OSS-Hinweis 1174136).

   Weniger

02. Januar 2014
Oracle-JDK-Support-Vereinbarung ist ausgelaufen
Ende: 31.12.2013
Die JDK-Support-Vereinbarung zwischen Oracle und SAP wurde von Oracle zum 31.12.2013 beendet. Die Java-SE-Releases wurden über einen Zeitraum von... Weiterlesen

Die JDK-Support-Vereinbarung zwischen Oracle und SAP wurde von Oracle zum 31.12.2013 beendet. Die Java-SE-Releases wurden über einen Zeitraum von 10 Jahren nach der allgemeinen Verfügbarkeit des ersten Release aus der Release-Familie unterstützt. Die Vereinbarung zu Java SE 5, 6 und 7 galt also bis Ende 2013. Aufgrund der Beendigung der Vereinbarung durch Oracle kann SAP den Oracle-JDK-Support ab Januar 2014 nicht mehr gewährleisten. Das heißt, ab 2014 gibt es keinen speziellen Oracle-JDK-Supportkanal über SAP und keine SAP-spezifische Download-Website für Oracle JDKs, die nicht mehr öffentlich verfügbar sind (siehe auch OSS-Hinweis 1920326)

   Weniger

27. September 2013
Erweiterte Wartung SCM 5.0 läuft aus
Ende 31.03.2014
Die Wartung von SAP SCM 5.0 endet endgültig zum 31.03.2014

Die Wartung von SAP SCM 5.0 endet endgültig zum 31.03.2014


27. September 2013
Erweiterte Wartung CRM 5.0 läuft aus
Ende 31.03.2014
Die Wartung von SAP CRM 5.0 endet endgültig zum 31.03.2014

Die Wartung von SAP CRM 5.0 endet endgültig zum 31.03.2014


27. Juni 2013
Wartung SolutionManager 7.0/7.01 läuft aus
Ende 31.12.2013
Die Standardwartung der SAP SolutionManagerversionen 7.0 und 7.01 endet zum 31.12.2013. SAP bietet keine erweiterte Wartung an.

Die Standardwartung der SAP SolutionManagerversionen 7.0 und 7.01 endet zum 31.12.2013. SAP bietet keine erweiterte Wartung an.


15. November 2012
Wartungsende SAPGUI 7.20 für Windows
Wartung endet am 09.04.2013
Ab 9. April 2013 geht die verwendete Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio 2008 in den Modus der erweiterten Wartung ("Extended Maintenance") v... Weiterlesen

Ab 9. April 2013 geht die verwendete Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio 2008 in den Modus der erweiterten Wartung ("Extended Maintenance") von Microsoft über. Das bedeutet, dass Microsoft für Komponenten, die zu dieser Entwicklungsumgebung gehören, keine Korrekturen mehr bereitstellt (es sei denn, dass Problem ist sicherheitsrelevant). Eine Verlängerung über dieses Datum hinaus ist daher nicht möglich.
Sie sollten so bald wie möglich damit beginnen, das Upgrade auf Release 7.30 zu planen (siehe auch OSS-Hinweis 147519).

   Weniger

02. Oktober 2012
SAP JVM als Ersatz für Partner-JDKs Version 1.4.2
Support für Fremdanbieter-JVMs eingestellt
Erinnerung: Seit dem 1. Oktober 2012 ist das JDK von SAP (SAP JVM 4) das einzige JDK, das für SAP Web Application Server 6.40 und SAP NetWeaver 7... Weiterlesen

Erinnerung: Seit dem 1. Oktober 2012 ist das JDK von SAP (SAP JVM 4) das einzige JDK, das für SAP Web Application Server 6.40 und SAP NetWeaver 7.0 unterstützt wird. JDKs von anderen Anbietern werden nicht mehr unterstützt.
Wenn Sie noch nicht zu SAP JVM 4 gewechselt haben, finden Sie in SAP-Hinweis 1495160 Informationen über das Ende des Supports der Partner-JDKs 1.4.2 und den Wechsel zu SAP JVM 4. (siehe auch OSS-Hinweis 1708967)

   Weniger

25. Juli 2012
Erweiterte Wartung für Oracle 10 läuft aus
Ende am 31.07.2013
Nachdem die Standard Wartung bereits zum 31.07.2010 ausgelaufen ist, endet nunmehr auch die erweiterte Wartung zum 31.07.2013. (siehe auch OSS-Hinweis... Weiterlesen

Nachdem die Standard Wartung bereits zum 31.07.2010 ausgelaufen ist, endet nunmehr auch die erweiterte Wartung zum 31.07.2013. (siehe auch OSS-Hinweis 1339724 )

   Weniger

25. Juli 2012
Standardwartung SLES 10 läuft aus
Ende am 31.07.2013
Erweiterte Wartung ist kostenpflichtig bis zum 31.07.2016 möglich. Nähere Informationen dazu finden Sie auch unter http://support.novell.com... Weiterlesen

Erweiterte Wartung ist kostenpflichtig bis zum 31.07.2016 möglich. Nähere Informationen dazu finden Sie auch unter http://support.novell.com/programs/extended_support.html
(siehe auch OSS-Hinweis 936887 )

   Weniger

25. Juli 2012
Standardwartung Windows 2008 läuft aus
Ende am 09.07.2013
Erweiterte Wartung ist kostenpflichtig bis zum 10.07.2018 möglich. Den vollständigen Microsoft-Produktkatalog finden Sie alphabetisch sortie... Weiterlesen

Erweiterte Wartung ist kostenpflichtig bis zum 10.07.2018 möglich. Den vollständigen Microsoft-Produktkatalog finden Sie alphabetisch sortiert unter:    http://support.microsoft.com/gp/lifeselectindex (siehe auch OSS-Hinweis 1177282 )

   Weniger

01. Februar 2012
Standardwartung SRM 5.0 läuft aus
Ende am 31.03.2012
Die Standardwartung für SRM 5.0 wird am 31.03.2012 enden. SAP bietet die erweiterte Wartung für dieses Release vom 01.04.2012 bis zum 31.03.... Weiterlesen

Die Standardwartung für SRM 5.0 wird am 31.03.2012 enden. SAP bietet die erweiterte Wartung für dieses Release vom 01.04.2012 bis zum 31.03.2015 an. Die erweiterte Wartung ist mit zusätzlichen Kosten für alle Kunden verbunden und nicht im SAP Enterprise Support enthalten. Sofern Sie die erweiterte Wartung benötigen, fordern Sie bitte einen Fragebogen über http://service.sap.com/maintenance > Order Extended Maintenance an.

   Weniger

02. Dezember 2011
Wartungsende SAP-Kernel
SAP-Kernel 7.20 ersetzt ältere Kernel-Versionen
Das Wartungsende der SAP-Kernel-Versionen 700, 701, 710 und 711 ist der 31. August 2012. Diese Kernel-Versionen werden zu diesem Termin durch den... Weiterlesen

Das Wartungsende der SAP-Kernel-Versionen 700, 701, 710 und 711 ist der 31. August 2012. Diese Kernel-Versionen werden zu diesem Termin durch den SAP-Kernel 720 ersetzt. Die Verwendung des SAP-Kernels 720 bei SAP-NetWeaver-Releases, die auf älteren Kernel-Versionen basieren, wird schrittweise ab dem 4. Quartal 2011 ermöglicht. (siehe auch SAP-Hinweis 1629598)

   Weniger

01. November 2011
Wartung für Oracle 10.2
Ext. Support Vertrag notwendig für 10.2.0.5 PSU,SBP & Client
Die Firma Oracle Corp. hat mitgeteilt, dass ab Dezember 2011 nur noch solche SAP Kunden die von SAP bereitgestellten und im Hinweis 1431752 beschriebe... Weiterlesen

Die Firma Oracle Corp. hat mitgeteilt, dass ab Dezember 2011 nur noch solche SAP Kunden die von SAP bereitgestellten und im Hinweis 1431752 beschriebenen Oracle Bundle Patches für die Oracle Version 10.2.0.5 herunterladen und nutzen dürfen, die einen Extended Support Vertrag für die Oracle Version 10.2 abgeschlossen haben.Ohne einen Extended Support Vertrag ist der Download und das Einspielen der 10.2.0.5 Bundle Patches nicht erlaubt.Bitte stellen sie sicher, dass Sie bei entsprechendem Bedarf einen Oracle 10.2 Extended Support Vertrag abschliessen bzw. abgeschlossen haben. (siehe auch SAP-Hinweis 1654734)

Die Verantwortung über die vertraglich korrekte Nutzung der Oracle 10.2.0.5 Bundle Patches, die die Oracle Patchset Updates (PSU) und Critical Patch Updates (CPU) enthalten,  liegt ausschliesslich beim Kunden.

   Weniger