Die Transformation Ihrer Systeme bringt effiziente Möglichkeiten.
S/4 HANA Migration:
So kommen Ihre Prozesse zu neuem Glanz
Aktuelles
News
 News

System-Migration – mit guter Vorbereitung ganz einfach

Die Standardwartung für die eingesetzten Kernanwendungen der SAP Business Suite 7 endet Ende 2027. Daher sollten Unternehmen, die SAP nutzen, bis zu diesem Zeitpunkt die Migration auf SAP S/4HANA durchgeführt haben. Mit diesem Wechsel eröffnen sich für Firmen als auch Anwender neue Möglichkeiten. Die Veränderungen ziehen sich durch die gesamte IT-Architektur.

SAP S/4 HANA vereinfacht einige Grundlagen im Datenmodell, die für die Migration einmal durchdacht werden müssen. Für diverse Abläufe und Prozesse bieten sich dabei innovative Wege, so dass sich die Analyse nicht nur für die Migration als solche lohnt. So müssen vorab also drei Positionen geklärt werden:

  • Welche Prozesse passen wir in welcher Form an?
  • In welcher Form nutzen wir Cloud-Optionen?
  • Migration nach Brownfield- oder Greenfield-Ansatz?
  • Wie wird mit eigenen Entwicklungen im SAP-System verfahren?

Gelungene Transformation auch bei komplexen SAP-Konstrukten

Je länger ein SAP-System in seiner ursprünglichen Form betrieben und für die speziellen Arbeitsweisen verändert und ergänzt wurde, desto aufwändiger scheint es, den Wandel in aktuelle Varianten zu vollziehen. Doch selbst bei einem langjährig gewachsenen und speziell verwobenen ERP-System wird die Migration deutlich verkürzt, wenn dabei Technologien miteinbezogen werden, wie zum Beispiel:

  • Process Mining und
  • Robot Process Automation (RPA)

Evaluierung Ihrer Ausgangsituation

In jedem Fall muss SAP S/4 HANA für Ihre Business-Abläufe und Ihr System konfiguriert und angepasst werden. Dafür können Sie schon im Vorfeld mit folgenden kostenlosen Tools feststellen, wie die wichtigsten Prozesse im Detail aussehen und so einen konkreten Überblick der System-Situation erhalten:

  • Um genau zu erfahren, welche selbstgeschriebenen Zusatzprogramme, Business-Funktionen und Add-Ons mit der geplanten Software zusammenpassen (und welche SAP-Fiori-Apps empfohlen werden), empfiehlt sich der
    o SAP S/4 HANA Readiness Check
     
  • Für eine Empfehlung wie Ihre bisherigen Prozesse in die neue Umgebung übertragen und mit welchen Produkten sie abgebildet werden können, ist folgendes Tool ratsam:
    o SAP Transformation Navigator
     
  • Um herauszufinden, in welchen Geschäftsabläufen in Ihrem ERP-System Verbesserungen erzielt werden können, wie verschiedene Prozesse im Vergleich abschneiden und mit welchen Maßnahmen sie konkret optimiert werden können, finden Sie heraus mit dem:
    o SAP Innovation & Optimization Pathfinder
     

Mit diesen Daten haben Sie dann eine gute Basis für den nächsten Schritt der Migration geschaffen. Nun können Sie für den Wechsel das genauere Vorgehen und die Umsetzung der Transformation Ihres SAP-ERP-Systems entscheiden und planen.

Sie sind nun neugierig und wünschen sich für Ihr Unternehmen mehr Informationen zu den verschiedenen Support-Möglichkeiten unseres SAP-Service? Dann klicken Sie auf den Button unter diesem Text und schicken uns die bereits ausgefüllte Nachricht, die sich dann in Ihrem Mail-Tool öffnet.

E-Mail an Indico
 


Weitere aktuelle Berichte finden Sie in unserer Übersicht, die Ihnen alle Newsbeiträge der vergangenen Wochen präsentiert.

Zur Übersicht